Herzlich willkommen bei Hands of Change

Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten

Hilde Domin

Hara Shiatsu

Eine Shiatsu Behandlung dauert circa 60 Minuten und erfolgt in bequemer Kleidung auf einer Matte am Boden. Shiatsu kann aber auch auf einem speziellen Massagesessel, besonders gut geeignet für kürzere Behandlungen etwa in Betrieben, ausgeübt werden.

Unmittelbar vor einer Behandlung sollten üppige Mahlzeiten sowie Genussmittel wie Kaffee, Alkohol oder Zigaretten vermieden werden.

Für körperlich beeinträchtigte Personen werden individuelle Behandlungsweisen gefunden.

Shiatsu ersetzt keinen anstehenden Arztbesuch!

Wie wirkt Shiatsu

Shiatsu bedeutet „Fingerdruck“ und ist eine aus Japan stammende Form der ganzheitlichen Körperarbeit.
Die menschliche Lebensenergie „Qi“ fließt in den Meridianen und erfüllt uns mit Lebendigkeit. Ein unausgeglichener Energiefluss kann sich körperlich individuell ausdrücken, etwa in Form von Müdigkeit, Verspannungen, Nervosität, Kälte, übermäßigem Schwitzen, Menstruationsbeschwerden.

Während der Shiatsu Behandlung werden mittels Druck, über das Meridiansystem, energetische Disbalancen harmonisiert, wodurch die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden und sich oft eine rasche Verbesserung des Allgemeinzustandes einstellt.

Der Mensch, mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen, steht im Mittelpunkt des ganzheitlichen Behandlungsprinzips von Shiatsu.

Zu Beginn der Behandlung erfolgt eine ausführliche energetische Bestandsaufnahme. Gemeinsam mit dem Klienten/der Klientin wird ein entsprechender Behandlungsplan entworfen.

Ergänzend zu einer Shiatsu Behandlung können Elemente der Hausapotheke wie zum Beispiel Schröpfen, Moxibustion oder Ingwerkompressen zum Einsatz kommen.

Baby Shiatsu

Was gibt es Schöneres als ein Baby auf der Welt willkommen zu heißen?
Ihm dabei zu helfen gut in der Welt, in seinem Körper anzukommen und seine Mitte zu finden! Ein Thema das lebenslang Bestand hat!

Baby Shiatsu ist einfach zu erlernen, Eltern wird so die wertvolle Möglichkeit gegeben das Baby selbst zu unterstützen, etwa bei Schlafproblemen, Unruhe oder Verdauungsbeschwerden.

Durch sanfte Drucktechniken entlang des Meridiansystems unterstützt Baby Shiatsu die Entwicklung des Kindes nachhaltig von Anfang an und zwar auf der jeweils anstehenden Entwicklungsstufe. Nur wenn eine Entwicklungsstufe optimal durchlaufen wurde kann die Nächstfolgende auf einem starken Fundament aufbauen.

Die gezielten Berührungen wirken auf Babys überdies angenehm entspannend und beruhigend.

Baby Shiatsu wird in Einzelsitzungen als auch in Kursform angeboten.

Baby Shiatsu Video und Interview meiner Lehrerin Karin Kalbantner-Wernicke

Samurai Shiatsu in Kindergarten und Schule

Das Samurai-Programm ist ein wissenschaftlich begleitetes, spezielles Praxisprogramm für Kinder zwischen ca. 3 und 6 bzw. 6 und 12 Jahren. Es dient auf einfache Weise der Gesundheitsförderung, regt die Sinnessysteme an und unterstützt das Körperbewusstsein.

Das Programm ist klar strukturiert und einfach zu erlernen. Die Kinder können die Übungen nach kurzer Zeit selbständig ausführen und erfahren darüber hinaus, dass sie mit einfachen Mitteln bei sich und anderen selbst etwas bewirken können. Diese Erfahrung gibt den Kindern Mut und Selbstsicherheit. Ängste und Stress werden abgebaut.

Darüber hinaus lernen die Kinder achtsam und respektvoll miteinander umzugehen, insgesamt werden das Gruppenklima und der Zusammenhalt gefördert.

Beim Kindergarten-Programm liegt der Schwerpunkt darauf die Aufrichtung und das „sich-spüren“ zu unterstützen.

Die Vermittlung der Übungen kann direkt im Kindergarten beziehungsweise in der Schulklasse erfolgen.

Termine

Derzeit stehen keine weiteren Termine an.

Preise

Hara Shiatsu

Einzelbehandlung

€ 70,-

60 min

5er Block: € 320,-
10er Block: € 600,-

Baby Shiatsu

Einzelbehandlung

€ 70,-

60 min

Baby Shiatsu Kurs

4-wöchig inkl. Script

€ 80,-

Samurai Shiatsu Kurs

3-wöchig

€ 35,-

pro Kind

für Kindergarten- bzw. Volksschulkinder

Preise für ganze Kindergartengruppen oder Volksschulklassen auf Anfrage!
Ermässigungen für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende auf Anfrage!
Hausbesuche sind auf Anfrage möglich!

Terminabsagen bitte innerhalb von 24 Stunden da ansonsten die Behandlungskosten in Rechnung gestellt werden!

 

Logo: SVAIch bin SVA Kooperationspartnerin
Weitere Infos finden Sie hier.

Über mich

Mein Name ist Monika Kudernatsch, ich wurde 1974 in Wien geboren. Gemeinsam mit meinem Lebensgefährten und unserem Sohn lebe ich in Wien.

Mit 30 Jahren erkrankte ich an Rheuma, litt unter starken Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Medikamente standen an der Tagesordnung. Auf der Suche nach einer alternativen Behandlungsmethode stieß ich auf Shiatsu und erfuhr rasch eine nachhaltige Verbesserung meiner Beschwerden wodurch Medikamente überflüssig wurden.

Shiatsu stellt seit damals einen wesentlichen Bestandteil meines Lebens dar.

Schließlich wurde der Wunsch Shiatsu selbst ausüben zu können so groß, dass ich 2012 mit der Ausbildung zur diplomierten Hara Shiatsu Praktikerin, an der Internationalen Hara Shiatsu Akademie in Wien, begann und im Herbst 2016 abschloss.

2016 und 2017 folgten die Ausbildungen zur Baby Shiatsu Praktikerin sowie zur Samurai Shiatsu Praktikerin für Kindergarten- und Volksschulkinder bei Karin Kalbantner-Wernicke über das Aceki Institut in Deutschland.

Meine Spezialgebiete sind Shiatsu für Babys und Kinder, Gynäkologische Themen (PMS, Kinderwunsch, Schwangerschaft, Wechseljahre, etc.) sowie Probleme des Bewegungsapparates.

Shiatsu ist mein Beruf und meine Berufung – von ganzem Herzen und aus voller Überzeugung!

Kontakt

oder kontaktieren Sie mich persönlich:

This site uses JavaScript. Please activate JavaScript to visit this website.